Meine Qualifikationen

  • Fachanwältin für Medizinrecht
  • Fachanwältin für Verwaltungsrecht
  • 15 Jahre Berufserfahrung im Hochschulbereich
  • Über 7.000 geführte Akten
  • 36 medizinische Fakultäten im Fokus
  • Trägerin des Zertifikates "Qualität durch Fortbildung" der Bundesrechtsanwaltskammer (BRAK)
  • Mitglied der Bundesvereinigung öffentlichen Recht (BÖR)
  • Mitglied der ARGE Medizinrecht des Deutschen Anwaltvereins (DAV)

Mein Beratungsansatz

Zu Beginn eines jeden Mandates erfolgt zunächst die umfangreiche Beratung und Aufklärung über die Möglichkeiten des Medizinstudiums im In- und Ausland, des Eigenbewerbungsverfahrens und über die Chancen und Risiken einer Studienplatzklage Medizin. Da ich bundesweit Mandate führe, erfolgt die erste Kontaktaufnahme im Regelfall telefonisch. Hierfür nehme ich mir ausreichend Zeit. Im Anschluss biete ich Ihnen gerne ein persönliches Kennenlernen in meinen Kanzleiräumen an. Naturgemäß ist dies aufgrund der räumlichen Entfernung nicht allen Mandanten möglich. Doch wer den Weg auf sich nehmen kann, ist hierzu herzlich eingeladen.

Ich betreue seit meiner Zulassung als Rechtsanwältin im Jahr 2003 Medizinstudenten und habe mich im Laufe der Jahre immer weiter qualifiziert, um die Interessen meiner Mandanten optimal durchzusetzen. Dazu gehören neben dem regelmäßigen Besuch von Fortbildungen und dem konstanten Austausch mit Richtern und Kollegen, insbesondere meine Fachanwaltschaften für das Verwaltungs- und das Medizinrecht. Bei der Durchführung einer Studienplatzklage ist es wie mit jeder anderen Tätigkeit: Auf die Spezialisierung kommt es an. Daher habe ich mich bereits vor Jahren entschlossen, mich voll und ganz auf die medizinischen Studiengänge zu konzentrieren. Das aktuelle Geschehen in jedem Studienfach im Blick zu behalten und fachlich mit höchstem Standard zu bearbeiten, halte ich persönlich nicht für überzeugend.

"Ich habe mich entschlossen, mich voll und ganz auf die medizinischen Studiengänge zu konzentrieren"

Ich habe mich daher bewusst dafür entschieden, die tatsächlichen und rechtlichen Entwicklungen an den deutschen und ausländischen Hochschulen sowie den Verwaltungsgerichten im medizinischen Bereich sicher zu beherrschen. Damit ist mein Tätigkeitsgebiet im Interesse meiner Mandantschaft begrenzt und eine professionelle Ausführung meiner Verfahren gewährleistet.

Sie möchten weitere Informationen, einen Termin vereinbaren oder mit mir skypen? Ich freue mich auf Ihren Anruf! Mein Sekretariat ist montags bis freitags von 09:00 bis 12:00 und von 13:00 bis 17:00 unter der Nummer 0221/1680 6590 (Köln), 089/2154 0244 (München) oder 030/5490 6688 (Berlin) für Sie erreichbar. Alternativ können Sie gerne das Kontaktformular für eine Rückrufbitte nutzen oder mir unter info@die-hochschulanwältin.de eine individuelle Nachricht senden.

Für unsere erste Kontaktaufnahme und eine umfassende Beratung zur Studienplatzklage benötige ich von Ihnen lediglich ein wenig Zeit. Sofern im Anschluss daran eine Mandatierung erfolgt, ist das Ausfüllen meines Mandantenstammblattes hilfreich. Für die Stellung der außerkapazitären Anträge, der Bewerbungsoptimierung und der Klagevorbereitung benötige ich von Ihnen dann im Anschluss eine Kopie Ihres Abiturzeugnisses und – bei Anfragen für ein höheres Fachsemester – eine Kopie des entsprechenden Anrechnungsbescheides bzw. des Physikumszeugnisses, sofern Ihnen diese Dokumente bereits erteilt wurden. Weiterhin benötige ich von Ihnen eine eidesstattliche Versicherung, dass Sie bislang in Deutschland noch keine Zulassung im Studiengang Humanmedizin erhalten haben.

Eine genaue Aufstellung der von mir benötigten Dokumente übersende ich Ihnen gerne per Mail, ebenso wie mein Pauschalangebot für den außergerichtlichen Teil meiner Arbeit. Auch ansonsten übermittle ich Schriftstücke überwiegend nicht mehr postalisch, sondern per E-Mail, um eine schnelle Reaktionszeit zu gewährleisten. Und in meinem geschützten Mandantenbereichkönnen Sie als Mandant jederzeit aktuelle Informationen und Verfahrensergebnisse einsehen, so dass Ihre umfassende und zeitnahe Information gerade auch im Ausland jederzeit gewährleistet ist.

Das sagen meine Mandanten

Kontaktmöglichkeiten

Köln
Oskar-Jäger-Straße 170
50825 Köln
München
Unsöldstraße
80538 München
Berlin
Friedrichstraße 90
10117 Berlin
Menü schließen